HARMONIE

Jede Bewegung, die aus unserer Mitte heraus geschieht, ist leicht, harmonisch und fließend, lässt uns entspannt bleiben, wirkt authentisch und freudvoll.

 160914 Gilfert LP15

Bei der folgenden Übung wird Dein Kopf klar und frei. Deine Lebensenergie fließt verstärkt in deine Mitte,Du bist zentriert und kommst ins innere Gleichgewicht:

Ich lade Dich ein inne zu halten, das Bild  zu betrachten, als würdest du es  mit jeder Zelle deines Körpers wahrnehmen.

Tief in unserer Mitte sind wir uns des großen Lebenskreises bewusst. Wir sind uns bewusst, dass wir Teil des großen Ganzen sind, eingebettet in den ewigen Kreislauf des Lebens, das es so anzunehmen gilt, wie es jetzt gerade ist, mit allen Formen und Farben und in allen Dimensionen des Seins.

Schließe jetzt Deine Augen und atme ein paar Mal tief ein und langsam, ganz langsam wieder aus. Spür Deine Fußsohlen am Boden und verwurzle dich tief, damit du gut geerdet bist. Jetzt atme das weiße Licht des Himmels durch Deinen Scheitelpunkt ein und lass dieses Licht sich beim Ausatmen spiralförmig in jeder Zelle Deines Körpers ausbreiten. Spür nach.

Falte nun Deine Hände in der Namaste-Grußhaltung vor Deinem Brustraum. Mit dem nächsten Einatmen öffnest Du Deine Hände zur Seite, es fühlt sich an als würdest du ein Fenster öffnen. Atme jetzt das Gefühl der Weite durch Deinen Herzraum mehrmals langsam ein und wieder aus. Lass ein tiefes Gefühl von Wärme und Ruhe in Deinen Brustraum fließen. Dein Herz schlägt ruhig und gleichmäßig. Dir wird warm ums Herz.

Geh nun mit deiner Aufmerksamkeit in Deinen Bauch- und Beckenraum. Dort ist Deine lebendig pulsierende Mitte. Atme die Schönheit, Formen und Farben, die Dich ansprechen, mehrmals tief in Deinen unteren Bauch und Rücken ein, fühl Deine Wurzeln und spür nach.

Fühle, wie die Erde Dich trägt, Dir Halt gibt, Dich schützt und nährt und beginne nun Deinen Atem zu beobachten. Leg Deine rechte Hand auf Deinen Bauch unterhalb Deines Nabels und Deine linke Hand auf Deine Wirbelsäule genau gegenüber Deiner rechten. Atme tief in Deinen Bauch und Deinen unteren Rücken hinein und langsam, ganz langsam wieder aus.

Spür nach, genieße die Leichtigkeit, Gelassenheit und den tiefen inneren Frieden. Bleib gegenwärtig und vertraue dem Leben, das Du bist!

Schreibe einen Kommentar