ACHTSAMKEIT

Alles Leben ist durchdrungen vom freien Fluss der Energie. Heilsames Wandern lädt ein das Fließen des Lebens zu spüren. Wir nehmen Kontakt auf mit der Lebensenergie und lenken die Aufmerksamkeit auf unser Inneres.

200912 Karres Wolken   111111 Mieming Wasserfall1   031013 Lahnkopf Wolke1

140413 Wiesleitn Baumschwamm   290911 Silz Innwellen   231011 Stams Innmoos2

021011 Rietz Sandwellen   190812 Mösern See   021011 Rietz Innstein

Nimm beim Betrachten dieser Bilder gleichzeitig Deine Füße wahr, bis Du ein leichtes Kribbeln in Deinen Fußsohlen spürst. Mit dem nächsten Einatmen ziehst Du in deiner Vorstellung deinen Atem durch Deine Fußsohlen in Deinen Bauch, Du atmest gleichsam durch Deine Fußsohlen. Damit verstärkst Du das Empfinden Deines eigenen Energiefeldes. Nun kannst Du die Schönheit, die Du siehst, die Energie, die Du atmest, mit dem Ausatmen in jede Zelle Deines Körpers fließen lassen. Was Du jetzt spürst, ist das freie Fließen der schöpferischen Energie im Körper, reines Bewusstsein. Lege nun die rechte Hand auf Deinen linken Rippenbogen und Deine linke Hand auf Deinen rechten Rippenbogen und umarme Dich selbst. Bleibe 36 Atemzüge lang in dieser Haltung, betrachte die Schönheit, atme tief ein und aus und spüre die Lebensenergie in Dir.

Die Kunst des Strömens, Jin Shin Jyutsu, stammt ursprünglich aus Japan und bedeutet wörtlich „die Kunst des Schöpfers durch den mitfühlenden Menschen“. Achtsame Berührung harmonisiert und aktiviert Deine Selbstheilungskräfte. Mit Deinen Händen strömst Du Lebensenergie.

       

Schreibe einen Kommentar