Begegnung

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Alles fließt. Jeder Mensch als einzigartiger Teil des Lebensflusses bewegt sich in diesem, ist gleichsam Tanz und Tänzer zugleich, untrennbar mit dem Ganzen verbunden.

Alles Leben vollzieht sich im Augenblick, im Hier und Jetzt. Es ist und ich bin – reines Bewusstsein.

Der Sinn des Lebens besteht darin, sich des Seins bewusst zu sein, sich des Formlosen gewahr zu werden, gleichzeitig den pulsierenden Strom des Lebens wahrzunehmen, die innere Schönheit zu leben, um sie im Äußeren zu finden, Freude ins Tun hineinzulegen, sie zu sein, sich im Fluss dieses Seins zu bewegen.

Jeder Widerstand, den ich verspüre, jede Krankheit, die mir widerfährt, jede Lebenssituation, die mich vor Probleme stellt – all dies dient der Bewusstwerdung, führt uns in die Fließbewegung des Lebens. Wie innen, so außen, wie außen, so innen.

Entspannung, bewusste Bewegung und Achtsamkeit fördern jenen Prozess, den man auch mit Loslassen, Seinlassen und Zulassen umschreiben kann – eben so wie sich der Wassertropfen im Fluss verhält.

Woher ich das weiß? Ich lebe es.

 

Schreibe einen Kommentar